Pfarreiengemeinschaft Maxhütte - Haidhof/ Rappenbügl
St. Barbara/ St. Josef

Kirchenverwaltung


Die Kirchenverwaltung unserer Pfarrei (2013-2018)

besteht aus folgenden Mitgliedern:

 

 Pfarrer Marek Baron

 Vorstand

   09471-2360   

 Karl-Heinz Reichel

 Kirchenpfleger

   09471-200953   

 Waltraud Baumer

 

   09471-20664 

 Robert Liebl

 

   09471-97300 

 Franz Schmitzberger

 

   09471-21720 

 Peter Seidl

 

  09471-21655

 Ursula Zahel

 

   09471-3663 

 

Während der Pfarrgemeinderat (PGR) den Pfarrer in Seelsorgsangelegenheiten berät und unterstützt, ist die Kirchenverwaltung (KV) Organ und gesetzlicher Vertreter der örtlichen Kirchengemeinde sowie Kirchenstiftung in Vermögensangelegenheiten. Wenngleich die KV und der PGR ihren je eigenen Aufgabenbereich haben, ist im Gesamtinteresse der Pfarrei eine gute Zusammenarbeit beider Gremien unverzichtbar, die auch satzungsgemäß gewährleistet wird .

Zusammensetzung des Gremiums

Die KV besteht aus dem Pfarrer als ihrem Vorstand und aus vier (bis zu 2000 Katholiken in der Pfarrei), sechs (bis zu 6000 Katholiken in der Pfarrei), acht (mehr als 6000 Katholiken in der Pfarrei) KV-Mitgliedern, die jeweils für sechs Jahre gewählt werden.
 

Aufgaben der Kirchenverwaltung 

Gemeinsam mit der Bischöflichen Finanzkammer als Stiftungsaufsichtsbehörde obliegt unserer KV die rechtliche, wirtschaftliche und finanzielle Sorge vor Ort für eine würdige Feier des Gottesdienstes, für die Glaubensverkündigung und den breitgefächerten Dienst am Nächsten. Der hierfür erforderliche Personal- und Sachaufwand wird in den jährlichen Haushaltsplan eingestellt, von der KV beschlossen und seitens der Bischöflichen Finanzkammer nach Maßgabe seiner Genehmigung aus diözesanem Kirchensteueraufkommen bezuschusst, soweit pfarrliche Eigenmittel nicht ausreichen .
Wie auch alle sonstigen Beschlüsse der KV, die stets eine Sicherstellung der ortskirchlichen Bedürfnisse bezwecken, wird der Haushaltsplan vom Pfarrer und vom Kirchenpfleger vollzogen. Unter Beachtung des „Vier-Augen-Prinzips" ordnet der Pfarrer herkömmlich die Annahme und Auszahlung fälliger Beträge an; dem Kirchenpfleger oder einer von der KV beauftragten Person obliegt sodann die ordnungsmäßige Kassen- und Rechnungsführung. Bei Bedarf können für einzelne Bereiche Beauftragte aus der Mitte der KV benannt werden, die sich etwa um ein Pfarrheim, einen Kindergarten oder andere pfarrliche Einrichtungen besonders kümmern.



Neuwahl der Kirchenverwaltung

am Sonntag, 18. November 2012

 

Ergebnis der Wahl

 Wahlberechtigte: 1949  -  Wähler: 98  -  Wahlbeteiligung: 5,03 %    

 

Gewählte Mitglieder

(nach Stimmenzahl)

 

 

 

 

1. Reichel

(81) 

Karl-Heinz

Franz-Schubert-Str. 2, Maxhütte-Haidhof

48 Jahre

2. Baumer

(67)

Waltraud

Friedrich-Flick-Str. 1, Maxhütte-Haidhof

63 Jahre

3. Seidl

(66)

Peter

August-Henkel-Str. 39, Maxhütte-Haidhof

62 Jahre

4. Schmitzberger

(63)

Franz

Bischof-Ketteler-Str. 13, Maxhütte-Haidhof

57 Jahre

5. Zahel

(55)

Ursula

Franz-Schubert-Str. 4, Maxhütte-Haidhof

70 Jahre

6. Liebl

(53)

Robert

Hugo-Geiger-Siedlung 2, Teublitz

65 Jahre

 

 

 

 

 

Ersatzleute

 

 

 

 

7. Sigmund

(44)

Thomas

Deglhof 2, Maxhütte-Haidhof

48 Jahre

8. Griebatsch

(38)

Markus

Dr.-Karl-Senft-Str. 26a, Maxhütte-Haidhof

46 Jahre

9. Heigl

(36)

Harald

Bahnhofstr. 36, Maxhütte-Haidhof

49 Jahre

 

►Öffentliche Bekanntmachung der Wahl

►Stimmzettel

 

Herzlichen Glückwunsch

allen gewählten Mitgliedern und Ersatzleuten der neuen Kirchenverwaltung!!!