Pfarreiengemeinschaft Maxhütte - Haidhof/ Rappenbügl
St. Barbara/ St. Josef

Kirchenchor

Unser Kirchenchor wurde am 26. Dezember 1955, am Fest des hl. Stephanus, gegründet. Von den anfangs 40 Sängerinnen  und Sänger kristallisierte sich allmählich ein Kern von etwa 25 Chormitgliedern heraus. Die Stärke hat der Kirchenchor Rappenbügl auch noch heute.


Repertoire

  • 9 lateinische Messen
  • 6 deutsche Messen
  • 2 lateinische Requiem
  • 1 deutsches Requiem
  • 1 lateinische Litanei (marianisch)
  • 1 deutsche Litanei (marianisch)
  • 9 Chöre für festliche Gelegenheiten
  • Leidensgeschichte und Kreuzweg, komponiert von Kronsteiner (dreimal in  der Fastenzeit)
  • Psalmen und Ostergesänge
  • zahlreiche Marien-, Herz-Jesu- und Weihnachtslieder
  • Gesänge zur Fronleichnamsprozession
  • lateinische und deutsche Beerdigungsgesänge
  • mehrere Grablieder

Alle zwei Wochen singt der Kirchenchor am Sonntag ein Choramt, ebenso an den Hochfesten des Kirchenjahres, sowie bei feierlichen Anlässen wie Kurtage, Maiandachten, Erstkommunion, Prozessionen, Hochzeiten...

Der Kirchenchor gestaltet aber auch Feste und Feiern der Pfarrgemeinde und pflegt unter sich auch die Geselligkeit. 

Georg Grundstein war bis 1996 als Chorleiter tätig. Seitdem ist Alois Rinner Chorleiter.

Seit Bestehen des Kirchenchores hält uns auch der Organist Alfons Schmalzbauer aus Leonberg die Treue, ohne dessen Mitwirken man sich den  Kirchenchor Rappenbügl gar nicht mehr vorstellen kann. Außerdem hat die Pfarrei St. Josef noch den Organisten  Andreas Popp.