Pfarreiengemeinschaft Maxhütte - Haidhof/ Rappenbügl
St. Barbara/ St. Josef

Pfarrer Georg Frank






 

 

 

Mein Leitwort:  
damit sie das Leben haben"(Joh 10,10) 

Für meinen Dienst: (II. Vat. Konzil, PO 22)  
"Darum müssen die Führer des Gottesvolkes im Glauben
wandern auf den Spuren des gläubigen Abraham,
der im Glauben gehorchte, fort zu ziehen an einen Ort, den er als
Erbschaft in Besitz nehmen sollte; und er zog fort, ohne zu
wissen, wohin er gelangen werde.(Hebr 11,8)"

Zeit

Beschreibung

1960

Eintritt ins Spätberufenenseminar St.Josef in Fockenfeld

1965

dort Abitur

1965

Eintritt ins Priesterseminar St.Wolfgang zu Regensburg, Studium an der
theologisch –philosophischen Hochschule in Regensburg

1966–1970

Studium an der Universität in München

1970–1972

Praktikant und Diakon in St.Josef –Reinhausen zu Regensburg

1.7.1972

Priesterweihe im Dom zu Regensburg

1972

Kaplan in St. Antonius in Kümmersbruck

1973–1979

Kaplan in St. Magdalena in Plattling

1979–1999

Pfarrer in Mariae Himmelfahrt in Hohengebraching
(mit Filialen St.Martin und St.Benedikt –Oberisling , St.Heinrich und St.Kunigunde Großberg)

1999

Pfarrer von St.Josef Rappenbügl in Maxhütte – Haidhof

1961

lernte ich die Schönstattbewegung kennen und lieben

seit 1968

Mitglied des Schönstatt-Institutes – Diözesanpriester (seit 18.Okt.1995 päpstlich anerkannt)

1975–2000

nebenamtlich Diözesanpräses der Regensburger Schönstattfamilie