Pfarreiengemeinschaft Maxhütte - Haidhof/ Rappenbügl
St. Barbara/ St. Josef

Sternsingeraktion 2016

Am Dreikönigstag zogen 14 "Könige" mit Pfarrer Peter Häusler feierlich zum Gottesdienst ein. Sie waren in den Tagen zuvor unterwegs von Haus zu Haus und schrieben den Segensspruch 20*C+M+B+16 (Christus segne dieses Haus ) an die Türen und sammelten für die Spendenaktion des Kindermissionswerkes.
Diese stand heuer unter dem Motto "Segen bringen - Segen sein - Respekt für dich, für mich, für andere - in Bolivien und weltweit.
Pfarrer Häusler dankte den Kindern für ihren großartigen Einsatz und die Ausdauer und sprach seinen Dank auch den Begleitpersonen und den Helfern bei der Vorbereitung und in der Küche aus.
Er sagte: "Die Pfarrgemeinde ist stolz auf euch und auch auf das Sammelergebnis von fast 3600 €!"


* * *

Bericht über unsere Sternsinger

in der Rundschau Schwandorf vom 06.01.2016



März 2016



Die Feier der Heiligen Woche in St. Barbara

+ + +

Palmsonntag


+ + +
 

Karfreitag



+ + + 

Osterfest








30. Fußwallfahrt nach Reichenbach am 7. Mai 2016




Feier des Fronleichnamsfestes

Weitere Fotos auf unserer facebook-Seite

"Pfarreiengemeinschaft Maxhütte-Haidhof Rappenbügl"




MZ, 28.06.2016



Messe zum Hochfest
der Apostel Petrus und Paulus
und zur Erinnerung
an die Priesterweihe vor 25 Jahren

Pfarrer Peter Häusler feierte am 29. Juni zusammen mit der Pfarreiengemeinschaft in der Alten Pfarrkirche St. Barbara die Hl. Messe zu Ehren der Apostel Petrus und Paulus, aber auch zum Dank für 25 Dienst im Weinberg des Herrn. Nach dem Gottesdienst gratulierten ihm die Gottesdienstbesucher bei einem Gläschen Sekt und einem kleinen Imbiss zum Silbernen Priesterjubiläum und zum Namenstag.




Pfarrausflug zum Schliersee

 

Am Samstag, 9. Juli, machten sich 55 Reiselustige Pfarrangehörige und Gäste in aller Frühe auf den Weg zum Schliersee.

Bei bestem Reisewetter besuchten die Ausflügler zunächst die Klosterkirche Weyarn. Nach einer kurzen Andacht und einer Kirchenführung gabs eine Stärkung im Kloster-Café.

Die Reise ging weiter zum Markus-Wasmeier-Freilichtmuseum am Schliersee. Hier war bei einer Führung eine Zeitreise in die Welt des bäuerlichen Lebens der vergangenen Jahrzehnte angesagt.

Im urigen Gasthof "Zum Wofen" auf dem Museumsgelände wurde zu Mittag gegessen.

Am Nachmittag gings mit der Seilbahn hoch hinauf zur Schliersbergalm mit einem herrlichen Panoramablick auf den Schliersee und die bayerischen Berge.

Wer sich traute, konnte dann, stat mit der Seilbahn, auch mit der Rodelbahn zu Tal fahren.

Verwöhnt mit einer guten Brotzeit auf dem Heimweg kehrten die Ausflügler nach einem erlebnisreichen Tag wieder nach Hause zurück.