Pfarreiengemeinschaft Maxhütte - Haidhof/ Rappenbügl
St. Barbara/ St. Josef

Die Jahre zwischen 1960 und 1970

 

Zeit

Beschreibung

01.02.1960

Expositus Gmeiner zum Expositus von Muschenried ernannt

21.02.1960

Empfang von Expositus Pommer

29.02.1960

Kirchenverwaltung beschließt Kindergartenbau

01.06.1960

Expositur Rappenbügl wird zur Pfarrkuratie erhoben, Expositus Pommer wird Pfarrkurat

Sommer 1960

Rohbau des Kindergartens und Pfarrheims errichtet

Herbst 1960

Turmdach der Kirche repariert

08.01.1961

Werkvolk wird gegründet

24.09.1961

Kindergarten und Pfarrheim durch Weihbischof Hitl eingeweiht

02.10.1961

Die Ehrw. Schwestern Heriberta und Dimundis kommen

09.10.1961

Der Kindergarten wird eröffnet

28.10.1961

Schwester Archibalda kommt nach

30.10.1961

Krankenverein gegründet

15.12.1961

Kirchenverwaltung beschließt Anschaffung einer Orgel

Sommer 1961

Neuer Pfarrhof im Rohbau erstellt

Frühjahr 1962

Neuer Pfarrhof bezogen

18.03.1962

Josefsaltar in der Kirche geweiht

01.09.1962

Pfarrkurat Pommer zum CAJ-Kaplan ernannt

01.10.1962

Josef Rubenbauer zum Pfarrkurat von Rappenbügl ernannt

23.10.1962

Kirchenverwaltung beschließt Erneuerung der Böden in der Kirche

03./18.11.1962

MISSION in Rappenbügl durch Redemptoristenpatres

Frühjahr 1963

Kirchendach wird neu eingedeckt

18.02.1963

Turmuhr wird montiert

14.07.1963

Kirchenverwaltung beschließt Anbau einer Pächterwohnung am Pfarrheim

13.11.1963

Die Pfarrgrenzen gegen die Pfarrei Maxhütte geändert

1964

Pächter- und Hausmeisterwohnung wird gebaut

08.07.1964

Auftrag für eine neue Orgel wird vergeben

16.11.1964

Kirchenverwaltung beschließt Errichtung einer Spielhalle beim Kindergarten

23.02.1965

Kirchenverwaltung beschließt Anschaffung einer neuen Glocke für das Leichenhaus

Sept. 1965

Die neue Orgel wird aufgebaut

26.09.1965

Orgelweihe durch Msgr. Dr. Ferdinand Haberl

Oktober 1965

Spielhalle beim Kindergarten eröffnet

01.10.1966

Kirchenverwaltung beschließt Friedhofserweiterung

06.04.1967

Krankenschwester Dimundis erhält einen VW-Käfer

10.09.1967

Kirchenverwaltung beschließt Teerung des Kirchenplatzes

1969

Friedhofserweiterung durchgeführt

02.07.1969

Kirchenverwaltung beschließt Einbau einer neuen Kirchenheizung